„white room blue_75/56“ – ©Hannes Rohringer, 2018, Mixed Media/Druck, 50 x 70 cm

**1956 in Seewalchen am Attersee/OÖ. Hannes Rohringer studierte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. Im Mittelpunkt seiner Konzeptarbeiten steht die Auseinandersetzung mit dem Mensch als Maß aller Dinge als auch seine Zeitlichkeit. Re- und (un)produktive Zyklen hinterlassen haptische Spuren, markieren Ereignisse und fasziniert von dieser gezeichneten Materialität und dem Prozesshaften versteht es Rohringer das Unsichtbare sichtbar zu machen. Dabei konzentriert sich sein Blick nicht auf das vermeintlich Wahre, Gute und Schöne moderner westlicher Produktentwicklung, sondern auf deren left-overs. Er findet genau in diesen Übrigkeiten die Antwort auf die Flüchtigkeit und Endlichkeit allen Seins; lebt und arbeitet in Seewalchen/Oberösterreich. (@Foto: Ludwig Rusch)

#hannesrohringer

Homepage | E-Mail